Nusstörtchen:

 

Zutaten für ca.4 Stück :

4 Eier

1 Prise Salz

80 g. Zucker

1 Pck. Vanillezucker

80 g. Mehl

20 g. Speisestärke

1 Teel. Backpulver

50 g. gem. Haselnüsse

 

für die Ganache :


200 g. dunkle Kuvertüre

100 ml. Sahne

 

für die Füllung :


Erdbeermarmelade ohne Stückchen

 

außerdem : 

weißes Fondant und Blütenpaste sowie Zuckerperlen

 

Zubereitung :

 

Den Backofen auf 175 Grad Ober / Unterhitze vorheizen.

Ein Backblech mit Backpapier belegen.

 

Die Eier trennen.

  • Eiweiß , Salz und 2 Essl. Wasser steif schlagen.
  • Eigelb , Zucker , Vanillezucker 2 Minuten zu einer weißlichen, cremigen Masse schlagen.
  • unter den Eischnee heben
  • gesiebtes Mehl, Stärke und die Haselnüsse unterheben.
  • den Teig auf das Backblech geben und glattstreichen
  • ca 25 Minuten backen
  • nach dem abkühlen 12 Kreise a 6 cm Durchmesser ausstechen
  • für die Ganache die Sahne erwärmen und die kleingehackte Kuvertüre darin schmelzen lassen
  • wenn die Ganache etwas abgekühlt ist  mit einem Schneebesen  kurz aufschlagen
  • aus 3 Teigkreisen ein Türmchen bauen , dazwischen jeweils etwas glattgerührte Marmelade streichen
  • mit der Ganache den Deckel und die Seite  mit einer Tortenkarte einstreichen 
  • in den Kühlschrank stellen bis die Ganache fest ist
  • Das Fondant weich kneten  und ca. 2-3 mm dünn ausrollen.Die Törtchen damit vollständig überziehen , glattstreiche und den unteren Rand versäubern.
  • aus der Blütenpaste  eine oder mehrere Blüten formen und mit Zuckerkleber auf dem Törtchen befestigen.Zum  Schluss jeweils eine Zuckerperle in die Blüte kleben.